Zilla pressedienst

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

zurück
  • Datum: 28.04.2011
  • Pressemitteilungen
  • Kunde: Weckbacher GmbH

Zertifikat von Industrie- und Handelskammer

Dortmund, 28. April 2011. Das Dortmunder Traditionsunternehmen Weckbacher wurde im Auftrag der Industrie- und Handelskammern (IHK) in Nordrhein-Westfalen in die Präqualifikationsdatenbank aufgenommen. "Diese Zertifizierung bescheinigt unseren Kunden, dass wir mit unseren Liefer- und Dienstleistungen als fachkundiges und zuverlässiges Unternehmen für öffentliche Aufträge qualifiziert sind. Wir sind stolz, dass unsere hohen Ansprüche an Service und Qualität weitere Früchte tragen", sagt Dirk Rutenhofer, Geschäftsführer der Weckbacher Sicherheitssysteme GmbH. Das Angebotsspektrum des Sicherheitsexperten reicht von der Planung, Montage und Inbetriebnahme anspruchsvoller Sicherheitssysteme über mechanische und elektronische Schließanlagen bis hin zur Einbruchmeldetechnik sowie vorbeugendem Einbruchschutz und perfekter Schlüsselmanufaktur.

undefined

In die Präqualifikationsdatenbank werden ausschließlich Unternehmen eingetragen, die im Vorfeld nach der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL) geprüft wurden. "Der Eintrag erleichtert uns die Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen erheblich. Um dem potentiellen Auftraggeber nachzuweisen, dass wir in allen Belangen - von der fachlichen Qualifikation bis hin zur ausreichenden Bonität - für die Ausführung des Auftrages geeignet sind, müssen wir nur noch unsere Zertifikatsnummer angeben", erläutert Rutenhofer. Nicht zertifizierte Unternehmen dagegen müssen sämtliche Eignungsnachweise einzeln vorlegen.

Das Dortmunder Unternehmen Weckbacher blickt auf eine über sechzigjährige Geschichte zurück. Heute sind exponierte Objekte wie das Reichstagsgebäude und das Bundeskanzleramt in Berlin, die deutsche Botschaft in Abu Dhabi sowie die Neue Messe Stuttgart und der Opernturm in Frankfurt mit einem Sicherheitssystem aus dem Hause Weckbacher ausgestattet. In Dortmund gehören die beiden höchsten Gebäude der Stadt, der RWE-Tower und das Harenberg City-Center, zu den mehr als 100.000 privaten und gewerblichen Objekten, die mit Schließ- und Sicherheitstechnik von Weckbacher ausgestattet sind. Hinzu kommen die Westfalenhallen, der Signal-Iduna-Park als größtes Fußballstadion Deutschlands, das Messezentrum und die Volksbank in Dortmund mit allen ihren Filialen. Neben dem Hauptsitz in Dortmund bilden Berlin, Maintal bei Frankfurt, Stuttgart und Würzburg die weiteren Standorte von Weckbacher.

http://www.weckbacher.com/


Pressekontakt:

Zilla Medienagentur GmbH

Telefon: 0231 / 22 24 46 0

E-Mail: info@zilla.de
Zilla Medienagentur GmbH: www.zilla.de
Zilla Pressedienst: www.zilla-pressedienst.de