Zilla pressedienst

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

zurück
  • Datum: 14.07.2017
  • Pressemitteilungen
  • Kunde: Fritz-Effekt Unternehmerkommunikation

Unternehmer-DNA erfolgreich kommunizieren

Die neugegründete Fritz-Effekt Unternehmerkommunikation hilft Unternehmern, ihr Erfolgsbild zu realisieren

Dortmund, 14. Juli 2017.  Die Aufgaben des Unternehmers sind heutzutage vielleicht nicht leichter, aber interessanter geworden. Digitaler Wandel, Industrie 4.0, Expansion und Globalisierung verändern Firmenidentität und -kultur – große Herausforderungen, denen sich die Chefetagen stellen müssen. „Wir begleiten Unternehmer und unternehmerische Führungskräfte quasi als Copilot, wenn es darum geht, ihre Visionen, Strategien und Pläne so zu kommunizieren, dass sie ihre gesteckten Ziele erreichen können. Dies ist vor allem bei Wachstums- und Changeprozessen, aber auch in Krisensituationen immens wichtig“, erklärt Geschäftsführer Jürgen Wallinda-Zilla. „Wer unsicher, unsympathisch oder unglaubwürdig auftritt, versenkt nicht nur die eigene Reputation, sondern die seines Unternehmens gleich mit. Menschen schätzen handfeste Typen; Macher und Lenker, denen sie zutrauen, das Schiff auch in stürmischen Zeiten wieder in den sicheren Hafen zu steuern.“

Ein wichtiger Baustein, um solche Prozesse umzusetzen, ist die richtige Kommunikation der Erfolgs-DNA des Unternehmers und des Unternehmens nach innen und außen. Gebündelte Fachkompetenz hierfür besitzt die neugegründete Gesellschaft Fritz-Effekt Unternehmerkommunikation. Sie vereint den strategischen Erfahrungsschatz der Kommunikationsexperten der Zilla Medienagentur GmbH und der Dr. Guntermann GmbH mit dem der Unternehmerberater der Fritz-Effekt GmbH. „Die Gründung ist die konsequente Ergänzung unserer Arbeit im Rahmen der Fritz-Effekt Unternehmerberatung. Seit mehr als 20 Jahren helfen wir Unternehmern und Führungskräften, sich ihrer Unternehmerkraft bewusst zu werden und sie freizusetzen“, erklärt Volker Fritz, neben Jürgen Wallinda-Zilla Geschäftsführer der neuen Firma. „Unternehmerkommunikation war dabei immer ein Bestandteil dieser Tätigkeit. Allerdings fehlte es bislang an den richtigen Menschen, die dieses Feld mit der entsprechenden Kompetenz besetzen. Mit Jürgen Wallinda-Zilla und Thomas Guntermann passt es inhaltlich und menschlich.“ Mit der Firmierung ist das Ganze nun kraftvoll und verbindlich – betriebswirtschaftliches trifft auf kommunikatives Know-how. Für die Unternehmer ein Rundum-sorglos-Paket.

 Foto: FE Unternehmerkommunikation  

Die neugegründete Gesellschaft Fritz-Effekt Unternehmerkommunikation hilft Unternehmern, ihr Erfolgsbild zu realisieren: Gesellschafter Dr. Thomas Guntermann (v.l.), geschäftsführender Gesellschafter Volker Fritz, Gesellschafter Dr. Burkhard Fritz sowie geschäftsführender Gesellschafter Jürgen Wallinda-Zilla.

Bei der Unternehmerkommunikation geht es in erster Linie darum, eine Führungspersönlichkeit zu schärfen, die eine themenbezogene Wertschätzung in der Öffentlichkeit und bei den eigenen Mitarbeitern besitzt und deren Meinung Gewicht hat. Es sind Experten, Opinion Leader, Inspirierer, Autoritäten: Persönlichkeiten, denen man vertraut, deren Worte Gewicht haben und die ein Thema besetzen. „Bedeutende Unternehmer sind heute wichtiger denn je. Wir sehen sie häufig in Talkshows, Nachrichtensendungen, Magazinen und Zeitungen“, so Wallinda-Zilla. „Es muss jedoch nicht jeder in Talksendungen auftreten oder sich zu einer öffentlichen Berühmtheit stilisieren. Er oder sie sollte allerdings für etwas stehen, denn Mitarbeiter, Geschäftspartner sowie Kunden suchen Glaubwürdigkeit und Verlässlichkeit.“

Dabei müssen sie die Entscheidungen und Strategien für die Zukunft nicht nur treffen, sondern auch in alle Richtungen vertreten. Die digitalen Möglichkeiten gehen gerade an den Kommunikationsmitteln und ihrer Rezeption nicht spurlos vorbei. „Für uns steht das gesprochene Wort übrigens ebenso hoch im Kurs wie das digitalisierte. Möglichkeiten gibt es viele, die richtigen Kanäle zu finden und mit den passenden Geschichten zu bespielen – das ist die Kunst“, betont Wallinda-Zilla. Mit der Fritz-Effekt Unternehmerkommunikation wächst die Fritz-Effekt Gruppe um ein weiteres Unternehmen.


www.unternehmerkommunikation.com


Pressekontakt:

Zilla Medienagentur GmbH

Telefon: 0231 / 22 24 46 0

E-Mail: info@zilla.de
Zilla Medienagentur GmbH: www.zilla.de
Zilla Pressedienst: www.zilla-pressedienst.de