Zilla pressedienst

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

zurück
  • Datum: 15.09.2016
  • Pressemitteilungen
  • Kunde: Konato GmbH

Konato GmbH auf der dmexco in Köln: Land NRW wählte Dortmunder Unternehmen als eines von zehn Start-Ups aus

Dortmund/Köln, 15. September 2016.  Die Konato GmbH aus Dortmund zählt zu den zehn vom Land Nordrhein-Westfalen auserwählten Start-Ups, die an der „Digital Marketing Exposition & Conference“ (dmexco) in Köln am 14. und 15. September 2016 teilnehmen durften. Im Rahmen des Gemeinschaftsstandes der Initiative „Digitale Wirtschaft NRW“ (DWNRW) präsentierten die jungen Gründer als einziges Dortmunder Unternehmen ihre digitalen Lösungen. Dazu zählen unter anderem mehrstufige Online-Beratungs- und Vertriebsplattformen sowie ein cloud-basiertes Controllingsystem für mittelständische Unternehmen. Dieses umfasst sowohl die Beratung und die Konzeption als auch die technische Umsetzung sowie den vollständigen technischen Support.

„Die dmexco bietet genau die richtige Plattform, um unsere Produkte und Dienstleistungen einem breiten Publikum vorzustellen. Wir haben viele interessante und informative Gespräche geführt und neue Kontakte geknüpft. Alles in allem ist die dmexco eine große Chance für unser Unternehmen“, ist Dr. Sebastian Mai, Geschäftsführer der Konato GmbH, überzeugt. Unter den Besuchern des DWNRW-Standes war unter anderem auch Wirtschaftsminister Garrelt Duin, der sich im persönlichen Gespräch von den Konato-Gründern ihr innovatives Geschäftsmodell präsentieren ließ. „Die Digitalisierung betrifft alle Unternehmen und alle Branchen. Die Konato GmbH dient ihren Kunden als Partner, analysiert Geschäftsbereiche, berät und setzt diverse, maßgeschneiderte Wissenslösungen um. Konzeption, Beratung und Entwicklung gehen Hand in Hand. Nur so können unsere Produkte und Dienstleistungen eine echte digitale Unterstützung für unsere Kunden sein“, so Nicole Werhausen, ebenfalls Konato-Geschäftsführerin.

 Foto: MWEIMH NRW 

Die Konato GmbH aus Dortmund zählt zu den zehn vom Land Nordrhein-Westfalen auserwählten Start-Ups, die an der dmexco in Köln teilnehmen durften. Im Rahmen des Gemeinschaftsstandes der Initiative „Digitale Wirtschaft NRW“ präsentierten die jungen Gründer als einziges Dortmunder Unternehmen ihre digitalen Lösungen. Darüber freuten sich v.l.n.r.: Prof. Dr. Tobias Kollmann, Beauftragter für Digitale Wirtschaft NRW, Nicole Werhausen, Geschäftsführerin der Konato GmbH, Marc Frankenberger, Mitgründer der Konato GmbH, Wirtschaftsminister Garrelt Duin sowie Dr. Sebastian Mai, Geschäftsführer der Konato GmbH.

Insgesamt besuchten 45.000 Interessierte aus der ganzen Welt die führende Messe für digitales Marketing. Sie versteht sich als globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. „Für uns ist die dmexco die erste große Messe seit unserer Gründung im Jahr 2015. Von DWNRW als eines von zehn Unternehmen ausgewählt worden zu sein, ist ein weiterer Meilenstein in der noch jungen Geschichte der Konato GmbH“, betont Mitgründer Marc Frankenberger.


Über die Konato GmbH

Die Konato GmbH begleitet Unternehmen bei der Digitalisierung diverser Geschäftsbereiche und besteht aus insgesamt vier Mitarbeitern mit Kompetenzen in der Strategieentwicklung, Vertrieb, Design und Programmierung. Somit wird gewährleistet, dass den Kunden eine breite Palette aus Beratung und technischer Entwicklung angeboten werden kann und die Kommunikation gleichzeitig immer direkt und unmittelbar erfolgt.

www.konato.de


Pressekontakt:

Zilla Medienagentur GmbH

Telefon: 0231 / 22 24 46 0

E-Mail: info@zilla.de
Zilla Medienagentur GmbH: www.zilla.de
Zilla Pressedienst: www.zilla-pressedienst.de