Zilla pressedienst

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

zurück
  • Datum: 15.06.2015
  • Pressemitteilungen
  • Kunde: Spieker & Jaeger

Wirtschaftsjunioren und Kaufmannsgilde besuchen Vernissage bei Spieker & Jaeger

Dortmund, 15. Juni 2015.  Die Dortmunder Wirtschaftkanzlei Spieker & Jaeger empfing am 12. Juni rund 45 Mitglieder der Dortmunder Wirtschaftsjunioren sowie der westfälischen Kaufmannsgilde zu einer Vernissage in ihren Räumen an der Kronenburgallee. „Wir wollten unseren Gästen die einmalige Gelegenheit geben, gemeinsam mit Peyman Azhari ausgewählte Exponate seiner Fotoprojekte ‚1440 Minutes New York City’ und ‚We are not heroes’ zu besichtigen“, erklärt Rechtsanwalt Kay U. Koeppen, der die Vernissage organisierte. Natürlich ließ es sich der iranische Künstler und Wahldortmunder dabei nicht nehmen, die Entstehungsgeschichten der Aufnahmen in der Weltmetropole New York zu schildern. Für die richtige Atmosphäre bei der Tour durch die Kanzleiflure sorgte ein DJ, der die Besucher auch noch zu später Stunde bestens unterhielt.

 Foto: Lutz Kampert 

Rechtsanwalt Kay U. Koeppen (r.) und Fotokünstler Peyman Azhari (2.v.r.) begrüßten unter anderem Carsten Jäger (l.), Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren Dortmund Kreis Unna Hamm, sowie Natascha Lomp, Konferenzdirektorin der Bundeskonferenz 2015 der Wirtschaftsjunioren, zur Vernissage in der Wirtschaftskanzlei Spieker & Jaeger. Insgesamt nahmen rund 45 Mitglieder der Dortmunder Wirtschaftsjunioren sowie der westfälischen Kaufmannsgilde die Gelegenheit wahr, gemeinsam mit Azhari ausgewählte Exponate seiner Projekte ‚1440 Minutes New York City’ und ‚We are not heroes’ zu besichtigen.

Azharis hochgelobte Werke sind bei Spieker & Jaeger seit März erstmals im Herzen des Ruhrgebiets zu bewundern. Die Ausstellung endet am 30. Juni. Die Schwarz-Weiß-Aufnahmen entstanden vorwiegend in den Jahren 2008 sowie 2010 bis 2011 während eines Studienaufenthalts des Künstlers in der „Stadt, die niemals schläft“. Der Betrachter lernt den typischen Tag – die 1440 Minuten – im Leben der New Yorker aus ganz außergewöhnlichen Perspektiven kennen. Für seine mit dem Smartphone erstellte Serie „We are Not Heroes“ begab sich Azhari in den Untergrund. In der New Yorker Subway ist er den Menschen sehr nahe gekommen, hielt flüchtige Momentaufnahmen von Männern und Frauen auf ihrem Weg durch die Stadt fest und richtete den Fokus dabei vor allem auf Authentizität.


Die Wirtschaftskanzlei Spieker & Jaeger ist eine Partnerschaftsgesellschaft mit 27 erfahrenen und spezialisierten Anwälten, davon acht Notare. Die Kanzlei betreut die rechtlichen Anliegen von Mandanten aus dem gesamten Bundesgebiet, insbesondere in den Bereichen Unternehmensrecht, Immobilienrecht, Arbeitsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz und Erbrecht. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern von Interlegal werden die Mandanten von Dortmund aus auch bei ihrem internationalen Geschäft begleitet.

www.spieker-jaeger.de


Pressekontakt:

Zilla Medienagentur GmbH

Telefon: 0231 / 22 24 46 0

E-Mail: info@zilla.de
Zilla Medienagentur GmbH: www.zilla.de
Zilla Pressedienst: www.zilla-pressedienst.de