Zilla pressedienst

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

zurück
  • Datum: 17.03.2014
  • Pressemitteilungen
  • Kunde: Wirtschaftsförderung Dortmund

Erfolgreicher Neustart für Projekt „jobtec. Motor für deine Zukunft!“

jobtec.complete löst Baustein jobtec.messe ab / Gewinnerin der letzten jobtec.messe-Rallye erhält Auszeichnung

Dortmund. Am 17. März 2014 überreichten Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund und Astrid Neese, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Dortmund, den Preis für den Gewinn der jobtec.messe-Rallye 2013 an Aldina Mesic, Schülerin der Geschwister-Scholl-Gesamtschule. Die Gewinnerin freute sich über ein Smartphone LG Nexus 4.

 Foto: Anja Kador / Dortmund-Agentur 

Astrid Neese (li), Geschäftsführerin Agentur für Arbeit Dortmund, und Thomas Westphal (re.), Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, freuten sich der Gewinnerin der jobtech.messe-Rallye 2013, Aldina Mesic, ihren Preis – ein Smartphone LG Nexus 4 – zu überreichen.

Den feierlichen Rahmen nahmen die Agentur für Arbeit Dortmund, die Wirtschaftsförderung Dortmund und xpand Deutschland GmbH gleichzeitig zum Anlass die Neuauflage des gemeinsamen Projekts „jobtec. Motor für deine Zukunft!“ näher vorzustellen. Der Auftakt des Berufsorientierungsprogramms für Schüler fand bereits am 3 Februar 2014 mit dem jobtec.training in der Stahlhalle der DASA statt. Hier konnten die Neunt- und Zehntklässler von Dortmunder Real- und Gesamtschulen insgesamt elf verschiedenen Berufe „anfassen und ausprobieren“.
„jobtec hat sich in Dortmund etabliert. Das Projekt begeistert junge Menschen für Berufe in den Neuen Technologien und wirkt damit dem drohenden Fachkräftemangel entgegen“, sagt Westphal.

In diesem Jahr erwartet die Teilnehmer eine wichtige Neuerung. Neben den bekannten Bausteinen jobtec.on tour, jobtec.training und jobtec.business tritt nun anstelle der jobtec.messe das jobtec.complete.
„Hier fließen die besten Elemente des gesamten Projektes zu einem Berufsorientierungsevent zusammen. Der neue Bereich besteht aus drei Einzelkomponenten: einem jobtec.trainings-Bereich, einem Seminar-, Workshop- und Vortragsbereich sowie einem reduzierten Messebereich“, erläutert Harriet Ellwein, verantwortliche Teamleiterin bei der Wirtschaftsförderung Dortmund. Damit wird das Programm für die Jugendlichen sowie für die Unternehmen noch zielführender und attraktiver. Die jobtec-Trainer führen kleine Schülergruppen durch alle Disziplinen des Events, so dass ein größtmögliches Maß an Informationsvermittlung stattfindet. Darüber hinaus spricht die neue Maßnahme auch Eltern und Lehrkräfte an. Das erste jobtec.complete findet am 28. Mai 2014 statt.

Mit vielseitigen Formaten und Angeboten bringt „jobtec. Motor für deine Zukunft!“ seit vielen Jahren erfolgreich Schüler mit potenziellen Arbeitgebern zusammen. Zahlreiche Ausbildungsplätze und Praktika konnten auf diese Weise bereits vermittelt werden. Das Projekt wurde um zwei weitere Jahre verlängert und dank der Agentur für Arbeit Dortmund sowie der Wirtschaftsförderung Dortmund in Zusammenarbeit mit dem Träger der xpand Deutschland GmbH seit Januar 2014 nahtlos weitergeführt.



Pressekontakt:

Thomas Kampmann, Pressesprecher
Wirtschaftsförderung Dortmund
Töllnerstraße 9-11, 44122 Dortmund
Telefon: 0231 / 50 29200
E-Mail: thomas.kampmann@stadtdo.de
www.wirtschaftsfoerderung-dortmund.de