Zilla pressedienst

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

zurück
  • Datum: 02.09.2016
  • Ankündigungen
  • Kunde: Sayomi Urlichs

Ausdrucksstarke Farbspiele kennzeichnen die neueren Werke der Dortmunder Künstlerin Sayomi Urlichs.

Ihre Arbeiten sind vom 3. bis 16. September in der Düsseldorfer Str. 18, 44143 Dortmund, zu sehen.

Dortmund, 2. September 2016. Das Spiel mit Farben ist ihre Leidenschaft. Die Bilder der Künstlerin Sayomi Urlichs sind kraftvoll und vielseitig. Manche erzählen Geschichten, manche sind realistisch bis surrealistisch, andere abstrakt. Vom 3. bis 16. September stellt die Dortmunder Künstlerin mit brasilianisch-japanischen Wurzeln ihre Werke in der Düsseldorfer Str. 18, 44143 Dortmund, aus.

 Fotovermerk: Lutz Kampert 

Ausdrucksstarke Farbspiele kennzeichnen die neueren Werke der Dortmunder Künstlerin Sayomi Urlichs. Ihre Arbeiten sind vom 3. bis 16. September in der Düsseldorfer Str. 18, 44143 Dortmund, zu sehen.

Dort sind ihre Bilder jeweils montags bis freitags von 15:30 bis 18:30 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr zu sehen und können auch käuflich erworben werden. Sayomi Urlichs arbeitet überwiegend mit Acryl, Öl und Aquarell. Zudem verwendet sie weitere plastische Materialien als Gestaltungselemente. Ihre Malerei hat einen stark expressiven, gestischen Ausdruck. Dabei verzichtet sie meist nicht auf eine Andeutung von figürlichen Elementen, was in ihren Arbeiten zu einer Spannung führt, die den Betrachter fesselt. Ihre Bilder zeigen Menschen in unterschiedlichen Situationen, Naturszenen, Landschaften oder Gegenstände. Besonders die jüngeren Werke sind aber vor allem ausdrucksstarke abstrakte Farbspiele.

Sayomi Urlichs wurde in Pereira Barreto in Brasilien geboren. Sehr früh hat sie sich für die Malerei interessiert und sich künstlerisch betätigt. So kam es, dass sie sich schon in den 70er Jahren drei Jahre lang sehr intensiv mit der Malerei des in Brasilien sehr bekannten Künstlers Manabu Mabe auseinander setzte und in seinem Atelier arbeiten konnte. Sie machte einen Abschluss an der medizinisch technischen Universität in São Paulo und intensivierte zugleich ihre künstlerische Arbeit. Durch die Heirat mit dem Unternehmer Heinrich Urlichs kam sie 1982 nach Dortmund. Neben zahlreichen Kursen und künstlerischen Weiterbildungen schloss Sayomi Urlichs ein Studium der Grafik und Malerei mit Diplom ab.


Ausstellung Sayomi Urlichs

Galerie G18

Zeitraum: 03.09. - 16.09.2016

Öffnungszeiten: Mo - Fr 11 - 18:30 Uhr, Sa 10 bis 14 Uhr

Düsseldorfer Str. 18, 44143 Dortmund

www.sayomi-urlichs.com


Pressekontakt:

Zilla Medienagentur GmbH

Telefon: 0231 / 22 24 46 0

E-Mail: info@zilla.de
Zilla Medienagentur GmbH: www.zilla.de
Zilla Pressedienst: www.zilla-pressedienst.de