Zilla pressedienst

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

zurück
  • Datum: 29.06.2012
  • Pressemitteilungen
  • Kunde: web-individualschule

Jubiläum: 10 Jahre online lernen!

Bochum, 29. Juni 2012. Daniel ist 16 Jahre alt und Asperger-Autist. Er ist hochintelligent, gleichzeitig hat er große Schwierigkeiten mit seinem Umfeld zu kommunizieren. Seine Mitschüler haben ihn deshalb nie akzeptiert. Er wurde gemobbt und gedemütigt, bis er sich weigerte zur Schule zu gehen. Trotz dieses Schicksals macht er heute seinen Schulabschluss. Unterrichtet hat ihn die web-individualschule. Das individuelle Konzept der in Deutschland einmaligen Einrichtung hat es ihm ermöglicht, zu Hause unterrichtet zu werden - über Telefon, E-Mail oder Videotelefonie. Neben kranken und traumatisierten Jungen und Mädchen sind unter den Schülern der web-individualschule langjährige Schulverweigerer, aber auch angehende Profisportler und berühmte junge Künstler, die in Deutschland oder im Ausland leben. Zu den bekanntesten Absolventen zählen Bill und Tom Kaulitz von Tokio Hotel.

Heute feiert die web-individualschule zehnjähriges Jubiläum. "Wir freuen uns sehr, dass wir in den vergangenen Jahren zahlreiche Schüler erfolgreich zum Abschluss geführt haben", sagt Sarah Lichtenberger, Schulleiterin der web-individualschule, und fügt hinzu: "Durch den täglichen direkten Austausch entsteht ein sehr vertrauter Kontakt zwischen Schüler und Lehrer - ein entscheidender Faktor für eine erfolgreiche Beschulung." Das einmalige Konzept wurde daher auch von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifiziert.

undefined

Fußballprofi Marcell Jansen unterstützt web-individualschule

Seit kurzem macht sich Fußballprofi Marcell Jansen als Förderer für die web-individualschule und ihre Schüler stark. Anlass genug für den Bundesliga-Spieler persönlich nach Bochum zu kommen: "Viel zu wenige wissen um die Existenz dieser besonderen Schule. Wenn mit meiner Hilfe mehr Eltern auf dieses Angebot aufmerksam werden, hat die Botschaft das Ziel erreicht", betont Marcell Jansen und ergänzt: "Allen Schülern dieser Schule möchte ich auf den Weg geben: Nicht aufgeben! Ihr könnt stolz auf euch sein! Am 1.8. werden es wieder 14 Schüler schaffen. Es ist nie zu spät, für sein Ziel zu kämpfen!" Für die Schüler der web-individualschule, die im Juni ihre Abschlussprüfungen schrieben, hatte er sich bereits einen ganz besonderen Motivations-Kick einfallen lassen: Am Prüfungstag erhielten die Jugendlichen ein handsigniertes T-Shirt mit der Aufschrift: "Jetzt erst recht!"

Individuelles Konzept - 100-prozentige Erfolgsquote

Insgesamt fünf Lehrer unterrichten momentan rund 60 Schüler. Ihr Motto lautet: "Individualität ist für uns ein Tuwort!". Bearbeitet werden Lernpakete, die sich nach den individuellen Bedürfnissen richten: "Wenn große Lücken in der Schullaufbahn klaffen, müssen viele unserer Schüler erst wieder lernen zu lernen. Daher gehen wir stark auf die unterschiedlichen Interessen ein und versuchen, über diesen Weg Zugang zu den Jugendlichen zu erhalten", erläutert die Pädagogin. So errechnet beispielsweise der Formel-1-Fan die Jahreskilometer von Michael Schumacher und der Samy Deluxe-Fan sucht Adjektive aus Lied-Texten des Rappers heraus.

"Was mich besonders beeindruckt, ist das didaktische Konzept dieses privaten Instituts. Hier ist der Name Programm. Individualschule bedeutet, dass hier wirklich die persönlichen Interessen Ausgangspunkt für das Lernen sind. Individuelle Förderung wird also buchstäblich ernst genommen", betont Dr. Ulrich Heinemann, Leiter der Abteilung Lehreraus- und -fortbildung, Individuelle Förderung im Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, anlässlich des Jubiläums.

An der web-individualschule können die Jugendlichen drei Mal im Jahr den Hauptschulabschluss oder die Fachoberschulreife erlangen. "Es ist jetzt fast dreieinhalb Jahre her, dass ich meinen Abschluss machen durfte. Mittlerweile studiere ich Sozialpädagogik in Düsseldorf und bin sehr froh, dass ich die Möglichkeit bekommen habe, trotz all der Hindernisse meinen Weg zu gehen", sagt eine ehemalige Schülerin. Bisher beläuft sich die Erfolgsquote der außergewöhnlichen Einrichtung auf 100 Prozent. "Jedoch machen nicht alle unsere Schüler ihren Abschluss bei uns. Wenn es möglich ist, arbeiten wir auch re-integrativ und versuchen, die Jugendlichen wieder in die Regelschulen zurückzuführen", sagt Sarah Lichtenberger abschließend.
http://www.web-individualschule.de/


Pressekontakt:

Zilla Medienagentur GmbH

Telefon: 0231 / 22 24 46 0

E-Mail: info@zilla.de
Zilla Medienagentur GmbH: www.zilla.de
Zilla Pressedienst: www.zilla-pressedienst.de