Zilla pressedienst

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

zurück
  • Datum: 12.06.2014
  • Pressemitteilungen
  • Kunde: schul.inn.do e.V.

schul.inn.do und Regionales Bildungsbüro unterzeichnen neuen Kooperationsvertrag

Zusammenarbeit fördert Dortmunder Bildungslandschaft

Dortmund, 12. Juni 2014. „Die Sicherstellung der bestmöglichen individuellen Förderung von Kindern und Jugendlichen in Dortmund ist unser erklärtes Ziel“, sagt Martina Blank. Aus diesem Grund hat die Vorstandsvorsitzende des Vereins schul.inn.do gemeinsam mit Renate Tölle, Leiterin des Fachbereichs Schule bei der Stadt Dortmund, den Kooperationsvertrag zur Weiterentwicklung der Dortmunder Bildungslandschaft erneut unterzeichnet. „Durch die weitere Zusammenarbeit wollen wir die Schul- und Unterrichtsentwicklung unterstützen und vorhandene Kooperations- und Vernetzungsstrukturen stärken.“

 Foto: schul.inn.do 

Martina Blank (re.), Vorstandsvorsitzende des Vereins schul.inn.do, und Renate Tölle, Leiterin des Fachbereichs Schule bei der Stadt Dortmund, unterzeichneten erneut den Kooperationsvertrag zur Weiterentwicklung der Dortmunder Bildungslandschaft.

Das Regionale Bildungsbüro übernimmt dabei die kommunale Koordinierung der Prozesse entlang der Bildungsbiografie der Kinder und Jugendlichen.
„Mit unseren zielgerichteten und vielfältigen Angeboten unterstützen wir ihre Identitäts- und Persönlichkeitsentwicklung, fördern ihre Kompetenzen und tragen so zur Verbesserung ihrer Lern- und Lebenssituation bei“, erklärt Tölle.

Zu den weiteren Arbeitsschwerpunkten zählen die Stärkung erzieherischer Handlungskompetenz von Schule und Elternhaus, die Förderung des naturwissenschaftlichen und technischen Interesses bei Kindern und Jugendlichen sowie die Durchführung themenbezogener Schulentwicklungsprojekte und Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit Bildungspartnern. „Zudem helfen wir den Schülern bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz“, so Tölle.


Im Verein schul.inn.do e.V. engagieren sich seit 2001 Vertretungen aus Bildungseinrichtungen und Unternehmen sowie Persönlichkeiten aus der Zivilgesellschaft für eine zukunftsorientierte Bildung und den Aufbau regionaler Bildungsnetzwerke in Dortmund. Zu den selbst gewählten Aufgaben zählt die Unterstützung innovativer Schulprojekte in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Schule.

www.schulinndo.de


Pressekontakt:

Zilla Medienagentur GmbH

Telefon: 0231 / 22 24 46 0

E-Mail: info@zilla.de
Zilla Medienagentur GmbH: www.zilla.de
Zilla Pressedienst: www.zilla-pressedienst.de