Zilla pressedienst

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

zurück
  • Datum: 02.06.2016
  • Pressemitteilungen
  • Kunde: DOKOM21

„schlau & fit“ – DOKOM21 unterstützt Segel-AG der Schule am Hafen

Hauptschüler lernen beim Segeltraining Teamfähigkeit und lösungsorientiertes Denken

Dortmund, 02. Juni 2016.  Aus einem Experiment ist an der Schule am Hafen inzwischen ein Erfolgsmodell geworden: Vor rund zwei Jahren waren die Jungen und Mädchen der heutigen Stufe 7 die ersten Schüler, die auf dem Phoenix-See das Segeln erlernten. Heute ist aus dieser Aktion eine Segel-AG entstanden, die regelmäßig auf dem Hörder Gewässer trainiert.

Unterstützt wird dies durch den Telekommunikationsdienstleister DOKOM21, der die Patenschaft für die Schüler übernommen hat und sie bis zu ihrem Schulabschluss im Jahr 2018 begleitet. „Wir ermöglichen den Kindern, ihre Segelkenntnisse zu vertiefen und springen ein, wenn etwas fehlt. Aktuell haben wir Regenbekleidung für die Schüler der Segel-AG angeschafft, so dass sie auch bei schlechtem Wetter trainieren können“, erläutert Jenny Schnitter, Marketing-Mitarbeiterin bei DOKOM21. Die zehn Hauptschüler werden momentan zu Segelhelfern ausgebildet. Anwenden werden sie ihre neugewonnenen Kenntnisse im kommenden September, wenn die neuen Sechstklässler eine ganze Woche auf dem Wasser verbringen und das Segeln lernen werden.

 Foto: Lutz Kampert 

DOKOM21 unterstützt die Segel-AG der Schule am Hafen und hat Regenbekleidung für die Hauptschüler angeschafft. Bei der Übergabe am Phoenix-See waren anwesend: Die beiden Klassenlehrer Stefan Spec (2.v.l.) und Imo Gatz (5.v.l.), Jenny Schnitter (4.v.r.), Marketing-Mitarbeiterin bei DOKOM21, Jörg Handwerker (3.v.r.) vom Adriatic Sailingteam sowie die Schüler der Segel-AG.

„Der Segelsport ist eine tolle Möglichkeit, Teamfähigkeit und lösungsorientiertes Denken zu vermitteln. Dank der Unterstützung von DOKOM21 konnte die gesamte Jahrgangsstufe diese pädagogisch wertvollen Erfahrungen machen“, erläutert Klassenlehrer Imo Gatz. Stefan Spec, ebenfalls Lehrer an der Schule am Hafen, ergänzt: „Wir freuen uns sehr, dass wir für diejenigen Schüler die Segel-AG weiterführen können, die sich durch besonderes Engagement dafür qualifiziert haben.“ Die Stufe ist Teil einer Langzeitstudie, in der erprobt wird, ob sich mehr Sport gepaart mit einer anderen Unterrichtsstruktur positiv auf das Selbstwertgefühl und die Lernmotivation der Schüler auswirken.

Mit dem Konzept „schlau & fit – Verantwortung für die Region“ zielt der Telekommunikationsdienstleister auf mehr Nachhaltigkeit bei den sozialen Aktivitäten. 2014 wurde DOKOM21 von der Bertelsmann-Stiftung für dieses Engagement ausgezeichnet. Darüber hinaus unterstützt das Dortmunder Unternehmen gezielt Einrichtungen und Institutionen im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit in ausgewählten Regionen des Anschlussgebietes. Dieses umfasst neben Dortmund die Städte Hagen, Herdecke, Holzwickede und Unna sowie Halver, Iserlohn, Kierspe, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Menden und Schalksmühle im Märkischen Kreis.


www.dokom21.de


Pressekontakt:

Zilla Medienagentur GmbH

Telefon: 0231 / 22 24 46 0

E-Mail: info@zilla.de
Zilla Medienagentur GmbH: www.zilla.de
Zilla Pressedienst: www.zilla-pressedienst.de