Zilla pressedienst

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

zurück
  • Datum: 19.12.2014
  • Pressemitteilungen
  • Kunde: Kinderlachen e.V.

LEG und POCO spenden 6.250 Euro für Kinderlachen e.V.

Dortmund, 19. Dezember 2014.  Sowohl das Wohnungsunternehmen LEG als auch der Möbelmarkt Poco engagieren sich für Kinder und Familien, die nur ein geringes Einkommen zur Verfügung haben. Die Kooperationspartner haben sich aus diesem Grund bereits zum zweiten Mal dazu entschlossen, einen Teil ihres gemeinsamen Umsatzes an den gemeinnützigen Verein „Kinderlachen e.V.“ zu spenden.

„Kinderlachen e.V. unterstützt Kinder, die unter Krankheiten leiden und aus weniger begüterten Verhältnissen kommen“, so Vereinsgeschäftsführer Marc Peine. Kinderlachen hilft vor allem schwerstkranken Kindern in Kinderkliniken, Kinderhospizen, Kindertagesstätten und Kindergärten, aber auch Einrichtungen, die von massiven Kürzungen betroffen sind. „Unser Fokus liegt dabei klar auf der Bundesrepublik. Denn unser Anspruch ist es, bei jeder Hilfsaktion persönlich vor Ort zu sein. Dadurch kommen die Spenden auch da an, wo sie gebraucht werden“, beschreibt Peine das Tätigkeitsfeld des Vereins.

 Foto: LEG 

Über die Spende in Höhe von 6.250 Euro freuten sich v.l.: Jutta Ellenbeck, LEG, Thomas Schwarzenbacher LEG, Anja Jäckel, POCO Dortmund, Marc Peine, Kinderlachen e.V.

„Den Verein Kinderlachen e.V. unterstützen wir mit unseren Spenden besonders gerne, da er hier in Dortmund gegründet worden ist und weil das Geld vielen bedürftigen Kindern in der Region zu Gute kommt“, so Thomas Schwarzenbacher, LEG-Regionalbereichsleiter Ruhrgebiet, über das Engagement der LEG. Die LEG und POCO arbeiten bereits seit 2010 in verschiedenen Projekten zusammen. Auch POCO Dortmund in Vertretung durch Anja Jäckel, Marktleiterin in der Eisenhüttenstraße, ist seit vielen Jahren für Kinderlachen aktiv und nutzt jede Gelegenheit, den Verein zu unterstützen: „Ich freue mich sehr darüber, dass sich durch die LEG-POCO Kooperation auch in diesem Jahr wieder eine großartige Summe für diesen Zweck ergeben hat.“

So überreichten am 17.12.2014, Thomas Schwarzenbacher, Jutta Ellenbeck und Anja Jäckel in der LEG-Niederlassung in Hörde einen Scheck über 6.250 Euro an den Verein. Kinderlachen-Geschäftsführer Marc Peine nahm die Spende dankend in Empfang. Schirmherr des Vereins ist Michael Rummenigge, der Kinderlachen mit seiner Firma Trendsport Rummenigge bereits seit zehn Jahren unterstützt. Die LEG und POCO werden auch künftig jährlich einen gemeinsamen Teil ihres Umsatzes für Kinderlachen-Projekte spenden.


Über Kinderlachen e.V.

Als gemeinnütziger Verein unterstützt Kinderlachen e.V. bereits seit 2002 bedürftige Institutionen und Einzelschicksale in Deutschland ausschließlich mit Sachspenden. Gegründet wurde der Verein von Christian Vosseler und Marc Peine. Dabei werden neben der Finanzierung von dringend benötigten Materialien, Möbeln oder medizinischen Geräten Träume und Wünsche von Kindern erfüllt, die man nicht kaufen kann. Dazu werden diverse Veranstaltungen mit Prominenten aus Unterhaltung, Wirtschaft und Sport initiiert oder Fördermitgliedschaften angeboten. Der Verein hat eine große Resonanz erreicht, das dokumentieren die zahlreichen bekannten Kinderlachen-Schirmherren wie Michael Rummenigge und Matze Knop, sowie die Botschafter Tom Lehel, Charlotte Würdig, geb. Engelhardt, Nika Krosny, Ingo Anderbrügge, Ayman, Marina Kielmannn, Neven Subotic, Madlen Kaniuth, Andrea Kiewel, Marc Marshall, der Deutschland-Achter und Peter Illmann.

www.kinderlachen.de


Pressekontakt:

Zilla Medienagentur GmbH

Telefon: 0231 / 22 24 46 0

E-Mail: info@zilla.de
Zilla Medienagentur GmbH: www.zilla.de
Zilla Pressedienst: www.zilla-pressedienst.de