Zilla pressedienst

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

zurück
  • Datum: 05.03.2014
  • Pressemitteilungen
  • Kunde: Kinderlachen e.V.

Beyoncé engagiert sich für Kinderlachen

Weltstar unterstützt Dortmunder Verein während Deutschland-Tournee

Dortmund, 05. März 2014. „Wir sind sehr glücklich, dass Beyoncé sich entschieden hat, Kinderlachen als einzige Organisation in Deutschland während ihres Aufenthalts zu unterstützen“, sagt Kinderlachen-Gründer und Vorstandsvorsitzender Christian Vosseler. Am 15. und 16. März 2014 ist es soweit: Beyoncé macht auf ihrer „The Mrs. Carter Show World Tour“ für zwei Konzerte Station in Deutschland. Ihren Aufenthalt nutzt die erfolgreiche R&B-Sängerin auch, um sich für die Schwächsten der Gesellschaft zu engagieren – die Kinder. Dieser Einsatz ist seit der Geburt ihrer Tochter Blue Ivy mehr denn je eine Herzensangelegenheit für den Musikstar. Beyoncé unterstützt seit langem diverse Charity-Projekte und hilft, wo schnelles Handeln dringend erforderlich ist. Als Hurrican Katrina 2005 die Südstaaten der USA verwüstete, gab sie zahlreiche Charity-Konzerte für die Opfer und spendete die Einnahmen an dortige Hilfsorganisationen.

 Foto: handwerker promotion 

Weltstar Beyoncé engagiert sich während ihres Tour-Aufenthalts in Deutschland für den Dortmunder Verein Kinderlachen.

Partnerschaft mit Kinderlachen

In Deutschland ruft die Sängerin zu Geldspenden für den Verein Kinderlachen auf, der sich seit zwölf Jahren für kranke und sozial schwache Kinder einsetzt. Zusätzlich sammelt Beyoncé bei ihren beiden Auftritten in der LANXESS Arena in Köln unter anderem mitgebrachte Kleidungsstücke ihrer Fans, die der Dortmunder Verein dann an bedürftige Kinder und Jugendliche weitergibt. Die Partnerschaft mit Kinderlachen ist Teil der weltweiten Initiative #BeyGOOD von Superstar Beyoncé. Sie wurde ins Leben gerufen, um obdachlosen Menschen, schwer erkrankten Kindern und arbeitslosen Menschen, die von Geld- und Kleiderspenden profitieren, zu helfen. „Fans, die Teil der #BeyGOOD Bewegung werden wollen, können eine Spende bei unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern an den Tischen, die im Foyer der Konzerthalle aufgestellt sind, abgeben“, erläutert Kinderlachen-Geschäftsführer Marc Peine.
Alle Ticket-Inhaber, die sich an der Aktion beteiligen, bekommen im Gegenzug einen offiziellen #BeyGOOD Sticker und nehmen automatisch an einer Verlosung für ein Upgrade auf einen Sitzplatz in der BeyHive oder BeyStage, teil – den exklusiven VIP-Bereichen ganz nah an der Bühne. Das Kinderlachen-Charity-Team wird außerdem für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen, mit den Leuten und Spendern sprechen und die Arbeit von Kinderlachen vorstellen. Darüber hinaus spendet Beyoncé zwei VIP-Tickets für das Konzert am 15. März, wobei man dem US-Star sehr nahe kommen kann und ebenfalls ein hochwertiges „Be in the BeyStage“ ersteigern kann. Die Versteigerung findet online unter www.unitedcharity.de statt und endet am 13. März. Alle Einnahmen gehen zu 100 Prozent an den Verein.

Der Weltstar reiht sich in die lange Liste nationaler und internationaler Künstler ein, die Kinderlachen in den letzten Jahren unterstützt haben. Darunter Paul Simon, Lionel Richie, Larry Hagmann, Roger Federer, The Beach Boys, Ozzy Osbourne, Elton John, The Hollies, Chris Andrews, Meat Loaf, Eros Ramazzotti, Chris de Burgh, Michael Bolton, Helene Fischer, Marius Müller-Westernhagen und KISS. „Viele dieser Kontakte stellten unser Freund, der Veranstalter Fred Handwerker, und sein Team her. Dank seiner Mithilfe spendeten und unterschrieben die prominenten Künstler zum Beispiel Instrumente oder Tennisschläger, die wir zugunsten unseres Vereins versteigerten“, so Vosseler.


Als gemeinnütziger Verein unterstützt Kinderlachen e.V. bereits seit 2002 bedürftige Institutionen und Einzelschicksale in Deutschland ausschließlich mit Sachspenden. Gegründet wurde der Verein von Christian Vosseler und Marc Peine. Dabei werden neben der Finanzierung von dringend benötigten Materialien, Möbeln oder medizinischen Geräten Träume und Wünsche von Kindern erfüllt, die man nicht kaufen kann. Dazu werden diverse Veranstaltungen mit Prominenten aus Unterhaltung, Wirtschaft und Sport initiiert oder Fördermitgliedschaften angeboten. Der Verein hat eine große Resonanz erreicht, das dokumentieren die zahlreichen bekannten Kinderlachen-Schirmherren wie Michael Rummenigge und Matze Knop, sowie die Botschafter Tom Lehel, Charlotte Würdig, geb. Engelhardt, Nika Krosny, Ingo Anderbrügge, Ayman, Marina Kielmannn, Neven Subotic, Madlen Kaniuth, Andrea Kiewel, Marc Marshall und der Deutschland-Achter.

www.kinderlachen.de
www.facebook.com/Kinderlachen.eV


Pressekontakt:

Zilla Medienagentur GmbH

Telefon: 0231 / 22 24 46 0

E-Mail: info@zilla.de
Zilla Medienagentur GmbH: www.zilla.de
Zilla Pressedienst: www.zilla-pressedienst.de