Zilla pressedienst

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

zurück
  • Datum: 10.08.2015
  • Pressemitteilungen
  • Kunde: Kinderlachen e.V.

2. Kinderlachen-Open erzielt 25.000 Euro

Bernd Stelter und Matze Knop schwangen bei Benefizturnier den Golfschläger für den guten Zweck

Dortmund/Fröndenberg, 10. August 2015.  Die erfolgreiche Premiere schrie geradezu nach einer Fortsetzung. Zum zweiten Mal lud der gemeinnützige Dortmunder Verein Kinderlachen Amateur-Golfer und Promis zu seinem Benefizturnier in den Golfclub Gut Neuenhof (GCGN) in Fröndenberg. Und erneut legten sich alle Beteiligten mächtig ins Zeug, um den kleinen weißen Ball mit möglichst wenigen Schlägen für den guten Zweck einzulochen. 25.000 Euro kamen dabei für die Projekte von Kinderlachen zusammen.

„Schon unser erstes Golfturnier war großartig. In diesem Jahr konnten wir es noch einmal toppen. Die Teilnehmer spielten mit großem Engagement, da sie wussten, dass es um eine wichtige Sache geht. Hierfür bedanken wir uns bei allen Beteiligten“, betont Marc Peine, Mitbegründer und Geschäftsführer von Kinderlachen e.V. „Mithilfe der Erlöse können wir weiterhin viele gemeinnützige Projekte fördern und unterstützen.“

 Foto: Falko Wübbecke  

Dank weiterer Spenden kamen beim Kinderlachen-Open nicht nur 20.158 Euro, sondern stolze 25.000 Euro zusammen. Darüber freuen sich (v.l.n.r.): Max Hauschopp, Mike Hauschopp, Marco Klammer, Carmen Schneider, Heike Hauschopp, Melissa Braun, Nicole Schneider, Katja Hintze und Marc Peine, Mitbegründer und Geschäftsführer von Kinderlachen e.V..

Jeder der die Platzreife besitzt, konnte sich zu den 2. Kinderlachen-Open anmelden. Insgesamt nahmen 116 Amateur-Golfer, darunter zahlreiche prominente Teilnehmer aus Sport, Wirtschaft und TV wie zum Beispiel Comedian und Fernseh-Moderator Bernd Stelter, Kinderlachen-Schirmherr und Comedian Matze Knop, Ex-Borusse Lothar Sippel, FIFA-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer, Sportjournalist Christopher Lymberopolous, die EPD Tour-Spieler Benjamin Wuttke und Moritz Klawitter sowie Fußballmanager Michael Meier am Benefizturnier teil.

Gespielt wurden alle 18 Löcher. Damit es auch spannend und unterhaltsam blieb, gab es für die Golfer einige Herausforderungen auf der Runde wie „Beat the Pro“, „Nearest to the Pin“ oder „Longest Drive“ und ein attraktives Rahmenprogramm. Auf die Gewinner warteten derweil hochwertige Preise.

Zum Abschluss des ereignisreichen Turniers fand darüber hinaus am Abend eine Aftershow-Party mit kulinarischen Köstlichkeiten, Live-Musik, Siegerehrungen und Versteigerungen statt. „Wir hatten zum Beispiel einen Putter im Gebot, der eigens für Kinderlachen angefertigt wurde“, berichtet Marco Klammer, der als ehrenamtliches Mitglied des Vereins das Golfturnier gemeinsam mit Mike Hauschopp veranstaltete. Zudem konnten die Teilnehmer bereits im Vorfeld Matze Knop und Dennis Rother, den neuen Mannschaftskoch des BVB, als Flight-Partner ersteigern. „Nicht zuletzt war das Benefizturnier eine gute Gelegenheit, unseren Verein und die Kinderlachen-Familie in lockerer Atmosphäre kennenzulernen.“


Über Kinderlachen

Als gemeinnütziger Verein unterstützt Kinderlachen e.V. bereits seit 2002 bedürftige Institutionen und Einzelschicksale in Deutschland ausschließlich mit Sachspenden. Gegründet wurde der Verein von Christian Vosseler und Marc Peine. Dabei werden neben der Finanzierung von dringend benötigten Materialien, Möbeln oder medizinischen Geräten Träume und Wünsche von Kindern erfüllt, die man nicht kaufen kann. Dazu werden diverse Veranstaltungen mit Prominenten aus Unterhaltung, Wirtschaft und Sport initiiert oder Fördermitgliedschaften angeboten. Der Verein hat eine große Resonanz erreicht, das dokumentieren die zahlreichen bekannten Kinderlachen-Schirmherren wie Michael Rummenigge und Matze Knop, sowie die Botschafter Tom Lehel, Charlotte Würdig, geb. Engelhardt, Nika Krosny, Ingo Anderbrügge, Ayman, Marina Kielmannn, Neven Subotic, Madlen Kaniuth, Andrea Kiewel, Marc Marshall, der Deutschland-Achter, Reinhard Rauball, Hermann Gerland und Chris Andrews.

www.kinderlachen.de


Pressekontakt:

Zilla Medienagentur GmbH

Telefon: 0231 / 22 24 46 0

E-Mail: info@zilla.de
Zilla Medienagentur GmbH: www.zilla.de
Zilla Pressedienst: www.zilla-pressedienst.de