Zilla pressedienst

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

zurück
  • Datum: 22.06.2015
  • Pressemitteilungen
  • Kunde: Schumann

Schumann-Classic: Besucherrekord beim 3. Oldtimer-Treffen auf PHOENIX West

Dortmund. 22. Juni 2015.  Der Zuschauerandrang bei der diesjährigen Schumann-Classic übertraf die Resonanz aus den beiden Vorjahren deutlich. Annähernd 15.000 Besucher wollten vor der historischen HOESCH-Hochofenanlage die über 250 Oldtimer bewundern.

Wie in den Vorjahren war das Veranstaltungsgelände erneut komplett ausgebucht. Raritäten und Alltagsklassiker standen dicht aneinandergereiht, um den Zuschauern einen interessanten Überblick über fast hundert Jahre Automobilgeschichte zu geben.

Ein Highlight war der Tagessieger der Jury-Wertung, ein Tempo Hanseat Kombi von 1957, dessen Besitzer eine ganz besondere Familientradition mit dem Kauf des Fahrzeuges fortsetze. Darüber hinaus gab es Vorkriegsfahrzeuge und zahlreiche sogenannte Alltagsklassiker zu bewundern. Ein VW Passat der ersten Baureihe oder die ersten Modelle der BMW 3er- und 5er-Serien. Fahrzeuge die ein Großteil der circa 15.000 Zuschauer vom Sonntag noch mit dem Straßenbild der 1970- und 1980er Jahre verbindet.

Raritäten, Exoten und Alltagsklassiker

Es gab kaum eine bekannte Fahrzeugmarke die nicht mit einem Modell auf dem Gelände vertreten war. Klassiker von Opel, Ford, Porsche, Jaguar und Cadillac ebenso wie eine umfangreiche Mercedes-Palette, die sich von der W123-Serie, über zahlreiche Pagoden-Modelle bis hin zu exklusiven Cabrio-Modellversionen aus den 1930er und 1950er-Jahren erstreckte. Selbst Modelle von kleineren Autoherstellern wie vom niederländischen Produzenten DAF oder Exoten, wie das Geländefahrzeug des russischen Herstellers GAZ, konnten von den Zuschauern bewundert werden.

„Genau das macht den Charme und den Reiz dieses Oldtimer-Treffens aus. Hier kommen Raritäten, Exoten und Alltagsklassiker zusammen und bieten den Platz und die Möglichkeit für einen lockeren Erfahrungsaustausch der Teilnehmer untereinander sowie für Gespräche mit den interessierten Zuschauern. Bei uns stehen das Fahrzeug und der Besitzer im Mittelpunkt, deshalb verzichten wir auch bewusst auf die sonst üblichen Verkaufsflächen bei dieser Art von Treffen,“ so Veranstalter Christof Schumann, dessen Konzept eines großen Dortmunder Oldtimer-Treffens vor der imposanten Kulisse eines Industriedenkmals erneut aufgegangen ist.

 Foto: Lutz Kampert 

Besucherrekord auf PHOENiX West. Die 3. Schumann-Classic war für Veranstalter Christof Schumann (2.v.r), hier bei der Fahrzeugpräsentation eines Fahrzeugs von Sponsoringpartner Leue & Nill mit Fahrer Axel Nill, erneut ein Erfolg.

Siegerehrung im Regen

Als gegen 15.00 Uhr die Tagessieger geehrt wurden, schlug das Wetter endgültig um und die Siegerehrung musste leider unter Zuhilfenahme von Regenschirmen stattfinden. „Dieser Wetterumschwung kaum leider einen Moment zu früh. Aber Oldtimer-Freunde schreckt so ein Regenschauer nicht ab und es hat der guten Stimmung an diesem Tag nicht geschadet“, beschreibt Christof Schumann die Wettersituation. Er war sichtlich davon beeindruckt, dass sich Teilnehmer und Zuschauer trotz der unbestimmten Wetterlage so zahlreich am Sonntag eingefunden und damit erneut zu einer rund herum gelungenen Veranstaltung beigetragen haben. Ein Teilnehmer aus Hamm reservierte spontan einen Stellplatz für das kommende Jahr: „Wir waren heute das dritte Mal hier, es hat uns sehr gut gefallen. Gute Bewirtung, gute Organisation und wir freuen uns schon jetzt auf nächstes Jahr.

Lions Club-Gastronomiebereich: Erlös für einen guten Zweck

Am Veranstaltungsende meldete der vom Lions-Club Dortmund-Rothe Erde ehrenamtlich organsierte gastronomische Bereich den Ausverkauf von Bratwürsten, Currywürsten und Kuchen. Wie auch im letzten Jahr fließt der Erlös aus dem Verkauf der Verpflegung einem karitativen Zweck in Dortmund zu. Ein weiterer positiver Punkt zum Abschluss der 3. Schumann-Classic.


www.schumann-classic.de


Pressekontakt:

Zilla Medienagentur GmbH

Telefon: 0231 / 22 24 46 0

E-Mail: info@zilla.de
Zilla Medienagentur GmbH: www.zilla.de
Zilla Pressedienst: www.zilla-pressedienst.de