Zilla pressedienst

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

zurück
  • Datum: 28.10.2016
  • Pressemitteilungen
  • Kunde: Dortmunder Volksbank

Olympiasiegerin Britta Heidemann zu Gast beim Herbstgespräch der Volksbank Unna

„Erfolg ist eine Frage der Haltung“

Unna, 28. Oktober 2016.  Zum zwölften Herbstgespräch der Volksbank Unna freute sich Niederlassungsleiter Peter Zahmel, Olympiasiegerin Britta Heidemann zu begrüßen. Die 34-jährige Welt- und Europameisterin im Fechten betonte in ihrem dynamischen Vortrag, dass Herausforderungen anzunehmen, die beste Voraussetzung für Erfolg sei. Sie berichtete, wie sie sich auf Gefechte – im Sport wie im Leben – vorbereitet, wie sie mit Druck und mit Siegen und Niederlagen umgeht und wie sie auch in kritischen Situationen das innere Gleichgewicht bewahrt. Doch um erfolgreich zu sein, brauche es nicht nur Motivation, Disziplin und Durchhaltekraft: die Freude an der Herausforderung und der eigenen Leistung sei mindestens ebenso wichtig, so die Degenfechterin. „Es ist zum einen wichtig, innovativ zu bleiben und Dinge einfach mal anders zu machen. Zum anderen muss man sich auch Mal entsprechende Ruhephasen gönnen.“ Als Degenfechterin hätte sie gelernt, sowohl die mentale Stärke im entscheidenden Moment abzurufen, als auch mit unangenehmen Konfrontationen umzugehen. „Niederlagen gehören zum Leben dazu. Wer sich dem nie aussetzt, kann nicht gewinnen“, stellte Heidemann heraus. Als Tipp gab sie den rund 200 Zuhörern mit auf den Weg: „Um große Ziele zu erreichen, ist es wichtig, kleine Schritte zu machen. Treffer für Treffer – Gefecht für Gefecht.“

 Foto: Jan Heinze 

Peter Zahmel, Niederlassungsleiter der Volksbank Unna, begrüßte Fecht-Olympiasiegerin Britta Heidemann zum zwölften Herbstgespräch.

Wie Treffer richtig zu setzen sind, durften im Anschluss noch zwei Gäste des Herbstgespräches ausprobieren, die ihre Karten bei Facebook gewonnen hatten. Unter der professionellen Anleitung Heidemanns lieferten sie sich ein kleines Duell in der Kundenhalle der Volksbank Unna.


Über die Volksbank Unna

Lokal verankert und überregional vernetzt bietet die Volksbank Unna Bankprodukte und Finanzdienstleistungen für Privatkunden und mittelständische Unternehmen. Sie ist Teil der Dortmunder Volksbank, die vor 117 Jahren gegründet wurde. Mit ihrem Filialnetz in Dortmund, Hamm, Unna, Schwerte sowie Castrop-Rauxel und rund 245.000 Kunden ist das genossenschaftliche Institut die größte Volksbank in NRW. Mit ihren insgesamt 1.082 Mitarbeitern und einer Bilanzsumme von 6,3 Milliarden Euro (2015) zählt die Dortmunder Volksbank auch deutschlandweit zu den größten genossenschaftlich betriebenen Geldinstituten. Durch die Vernetzung mit der Genossenschaftlichen Finanzgruppe Volksbanken Raiffeisenbanken bietet sie darüber hinaus eines der dichtesten Servicenetze in Deutschland. Die 150.000 Mitglieder der Dortmunder Volksbank werden durch den Erwerb eines oder mehrerer Geschäftsanteile zu Miteigentümern und können an demokratischen Entscheidungsprozessen innerhalb des Unternehmens mitwirken. Ihre Verbundenheit mit der Region beweist die Dortmunder Volksbank unter anderem durch die Förderung lokaler Kulturprojekte, Sportsponsoring sowie der Finanzierung von Stipendien und Stiftungen.

www.dovoba.de


Pressekontakt:

Zilla Medienagentur GmbH

Telefon: 0231 / 22 24 46 0

E-Mail: info@zilla.de
Zilla Medienagentur GmbH: www.zilla.de
Zilla Pressedienst: www.zilla-pressedienst.de